Gesundheitscoaching KHM

Das Verhalten ("der Lebensstil") trägt wesentlich zur Gesundheit eines Menschen bei. Umgekehrt trägt ein ungesunder Lebensstil auch viel zur individuellen und zur bevölkerungsweiten Krankheitslast bei. Die wichtigsten Variablen sind dabei Rauchen, Bewegung, Ernährung / Körpergewicht, Umgang mit Stress und Alkohol. Die ärztliche Konsultation bietet (trotz Zeitknappheit) multiple Gelegenheiten, dieses Verhalten mittels Kurzinterventionen zu beeinflussen.

Moderne Beratungskonzepte wie das "Gesundheitscoaching" des Kollegiums für Hausarztmedizin (GC KHM) berücksichtigen dabei, dass die Motivation ganz verschieden sein kann, vom Desinteresse bis zur Bereitschaft, eine Veränderung schon anzupacken. Geht die Beraterin, der Berater zu direktiv vor, so entspricht das häufig nicht der Bereitschaft des Beratenen, und der Erfolg bleibt aus. Wir verstehen erfolgreiches Beraten im Verhaltensbereich als Teamarbeit zwischen Berater (Coach) und Beratenem - auf gleicher Augenhöhe. Der Beratene übernimmt dabei den aktiven Teil und macht das Projekt zu "seinem Projekt". So übernimmt der Beratene mehr Eigenverantwortung für sein persönliches Projekt.

Das Programm wurde unter dem Dach des Kollegiums für Hausarztmedizin von Hausärzten für Hausärzte entwickelt und nimmt daher in Anspruch, praxistauglich zu sein. In den 4 Schritten Sensibilisieren - Motivieren - Planen/Umsetzen - Abschliessen werden die obengenannten Konzepte konkret und mit praxistauglichen Instrumenten umgesetzt. Praxistauglich heisst auch, mit einem Minimum an Papier und mit einem visuellen Instrument (dreifarbiger Kreis), das unabhängig vom Bildungsstand des Beratenen verständlich ist. Die Beratung ist, wie jede andere Konsultation, über den Tarmed-Zeittarif abrechenbar.

Naturtalente unter Ihnen finden auf der Webseite des Gesundheitscoachings Instrumente und Anleitungen, um mit motivierendem Beraten loszulegen. Andere können sich mit Trainingskursen auf verschiedenen Stufen (siehe Angebote/Kurse) fit machen. Integrieren sie doch auch Ihre MPA, und wirken Sie als Team erfolgreich an der Gesundheit Ihrer Patienten mit.