Herzlich willkommen beim Kollegium für Hausarztmedizin!

Das KHM stellt sich vor

Das Kollegium für Hausarztmedizin (KHM) ist eine Austausch- und Strategieplattform, um Gegenwart und Zukunft der medizinischen Grundversorgung in der Schweiz zu gestalten und zu fördern.

Es bietet Weiter- und Fortbildungen für Haus- und Kinderärzte an, sowohl in Kursen wie auch an Ärztekongressen in den verschiedenen Sprachregionen.

Die Forschung der Hausärzte liegt dem KHM am Herzen. Jährlich wird der KHM-Forschungspreis ermittelt und vergeben. Ausserdem engagiert sich das KHM in der Prävention und bei der Organisation des Nationalen Grippeimpftages in Zusammenarbeit mit den Haus- und Kinderärzten sowie mit dem Bundesamt für Gesundheit (BAG).

sehen die Organigrammen

Starthilfegeld

Das KHM hat zum Zweck, die Entwicklung der Hausarztmedizin insbesondere durch die Unterstützung der Aus-, Weiter- und Fortbildung, sowie der Qualität, der Prävention und der Forschung zu fördern.

Ziel des Starthilfegeldes ist es, die Durchführung von Forschungsprojekten oder innovativen Neuentwicklungen in der Hausarztmedizin (Pädiatrie und allgemeine, innere Medizin) für einen begrenzten Zeitraum finanziell zu unterstützen. Diese Starthilfe richtet sich vor allem an junge Ärzte in der Weiterbildung im Bereich Hausarztmedizin.

 

Einreichungsfrist: 28.02.2019

Betrag: höchstens CHF 40'000.- pro Projekt und pro Jahr. Höchstens 4 Projekte pro Jahr.

Antragformular
 

Entwicklungspädiatrische Vorsorge für AllgemeinmedizinerInnen

Das Kollegium für Hausarztmedizin organisiert im 2019 um ersten Mal Fortbildungskurse im Bereich pädiatrische Vorsorge.

Alle weiteren Information hierzu finden sie im dazugehörigen
Flyer.
 

Wichtig:

- Die Anmeldung für die Kurse erfolgt über die Moodle-Plattform (Hier klicken).

1. Erstellen eines Moodle-Kontos (Registrierung)
2. "Startseite" (links im Menü) anklicken
3. Gewünschtes Modul wählen
4. Profil vervollständigen und abspeichern
5. Sie erhalten eine Rechnung vom KHM. Nach Bezahlung sind sie definitiv eingeschrieben.

--> Pro Modul sind 8 Credits für die Kernfortbildung der SGAIM anrechenbar.

Bei Fragen steht ihnen das KHM-Sekretariat (khm@hin.ch, 031 370 06 70) jederzeit gerne zur Verfügung.