Herzlich willkommen beim Kollegium für Hausarztmedizin!

Das KHM stellt sich vor

Das Kollegium für Hausarztmedizin (KHM) ist eine Austausch- und Strategieplattform, um Gegenwart und Zukunft der medizinischen Grundversorgung in der Schweiz zu gestalten und zu fördern.

Es bietet Weiter- und Fortbildungen für Haus- und Kinderärzte an, sowohl in Kursen wie auch an Ärztekongressen in den verschiedenen Sprachregionen.

Die Forschung der Hausärzte liegt dem KHM am Herzen. Jährlich wird der KHM-Forschungspreis ermittelt und vergeben. Ausserdem engagiert sich das KHM in der Prävention und bei der Organisation des Nationalen Grippeimpftages in Zusammenarbeit mit den Haus- und Kinderärzten sowie mit dem Bundesamt für Gesundheit (BAG).

sehen die Organigrammen

Übergangsbestimmung Fähigkeitsprogramm Praxislabor

Wer den Fähigkeitsausweis Praxislabor noch nicht besitzt, jedoch während 2 Jahren vor dem 01.01.2017 Laborleistungen durchgeführt und abgerechnet hat, hat bis am 31.12.2017 die Möglichkeit den Fähigkeitsausweis ohne Kursbesuch für Fr. 300.- zu erwerben.

Was müssen sie dafür tun? Übermitteln Sie uns einfach zusammen mit dem Anmeldeformular (s. Rubrik > Weiter- und Fortbildung > Fähigkeitsausweis Praxislabor) die Zertifikate für die Teilnahme an den externen Ringversuchen (Qualitätskontrolle) der letzten beiden Jahre.
 

WICHTIG:

Wer den Fähigkeitsausweis Praxislabor bereits besitzt und regelmässig an den Ringversuchen teilnimmt hat keine weiteren Schritte zu unternehmen (Kontrolle Besitz Fähigkeitsausweis Praxislabor:  www.medregom.admin.ch)

Gerne stehen wir Ihnen jeweils von Montag bis Freitag von 8.00 bis 11.30 telefonisch zur Verfügung.

Save the date

Mediatoren und Dolmetscher in der Hausarztmedizin

Das KHM beschäftigt sich ab sofort mit dem Einsatz von Mediatoren und Dolmetschern (nachstehend M/D) in den Grundversorger-Praxen, was eine erheblich bessere Betreuungsqualität der Migranten erlauben soll. Um den Bedarf an M/D in Bezug auf die ambulante Hausarzt- und Jugendmedizin abschätzen sowie allfällig aufgetretene Schwierigkeiten ermitteln zu können und gleichzeitig auch die Inanspruchnahme von M/D bei Haus- und Kinderärzten zu fördern, führt das KHM zu diesem Thema eine Pilotstudie unter der Leitung von Frau Dr. med. Fabienne Jäger, Fachärztin für Pädiatrie und Prävention und Gesundheitswesen, durch. 

Hier gehts zu den Dokumenten für die Dolmetscherdienste und Vermittlungsstellen:

Dokumente auf deutsch:

Der Congrès CMPR 2017 findet am 5. Oktober 2017 in Montreux statt.

Weitere Informationen unter www.cmpr-congres.ch

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Der KHM-Kongress 2017 findet vom 22.-23. Juni 2017 im KKL Luzern statt.

Weitere Informationen unter www.khm-kongress.ch

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme